AUSZEICHNUNG FÜR PROF. DR. SUSANNE RAU

Prof. Dr. Susanne Rau (Erfurt) wurde anläßlich des 55. Jahrestages der Unterzeichnung des Elysée-Vertrages mit dem renommierten Gay-Lussac-Humboldt-Preis ausgezeichnet.
Der vom französischen Präsidenten Valéry Giscard d’Estaing und seinem Amtskollegen Bundeskanzler Helmut Schmidt geschaffene und im Dezember 1982 erstmals verliehene Preis soll exzellente Forscher auszeichnen, die sich durch herausragende Beiträge in der Wissenschaft einen Namen gemacht haben und die für die Zusammenarbeit beider Länder stehen. Jährlich werden jeweils vier bis fünf deutsche und französische Wissenschaftler aus allen Forschungsdisziplinen mit diesem Preis ausgezeichnet.
www.enseignementsup-recherche.gouv.fr/

Wir gratulieren herzlich!