PARTNERFESTIVAL IN NICARAGUA: AUF AUGENHÖHE
"OJO EN OJO: ENTRE IGUALES


Respektvoller Umgang mit der Natur
Festival OJO EN OJO: entre iguales - aunque diferente poder
(Auf Augenhöhe: Unter Gleichberechtigten trotz unterschiedlicher Machtstellungen)

"Was machen wir denn nur mit dem ganzen Müll?!"
"Wir nutzen ihn!"

Parallel zum Weimarer Rendez-vous mit der Geschichte macht INSFOP mit dem Festival OJO EN OJO ("Auf Augenhöhe") auf einen respektvollen Umgang mit dem Gegenüber aufmerksam und will vor Machtmissbrauch warnen. Der Fokus liegt zum einen auf dem Gegenüber "Natur", und zum anderen auf dem Gegenüber "gleichberechtigter Mensch". Es wird recycelt und ein Theaterstück gegen Gewalt entsteht.

In der Schule "Escuela Augusto Calderón Sandino" (Barrio Miguel Alonso in Estelí, Nicaragua) haben 15 Kinder vermeintlichen Abfall umgewandelt. Aus alten Plasteflaschen und Toilettenpapierrollen sind unter anderem Trichter, Schachteln und Blumen, also nützliche und auch schöne Gegenstände, entstanden. Der anfangs fast schon bedrohliche Müllberg von mitgebrachtem Abfall in der Mitte des Raumes wurde stündlich kleiner... Was für eine symbolkräftige Erleichterung!

Die zwei Projekttage, angeregt durch das Weimarer Festival, sollten das Bewusstsein für den Nutzen von Ressourcen fördern. Die Kinder sollten kreativ eigene Ideen entwickeln und umsetzen und am Ende wurde eine Recyclingkönigin und ein Recyclingkönig der Schule gekürt. Die beiden strahlen, denn sie haben in den Projekttagen die innovativsten Produkte angefertigt.
Erfolgreiches gemeinsames Wiederverwerten des Müllberges im Raum, staunende Teilnehmer, Lehrer und Mitarbeiter angesichts all der einfachen und nützlichen Verarbeitungsmöglichkeiten und wir hatten sogar Besuch von Fernsehen und Radio!

Magdalena J. Helbig, weltwärts-Freiwillige in INSFOP.

AKTUELL

# PROGRAMM PDF online

# Interview mit Johann Chapoutot

# Dialgog auf Augenhöhe,
Daniel Gaede

# Partnerprojekt in Nicaragua